Gemälde Ankauf

Antiquitätenhandel Meier schätzt und kauft Gemälde von 1300-1930.

Es kommt bei einem Gemälde nicht immer auf das Alter an. Die wichtigsten Faktoren sind: Originalität, Künstler, Alter, Zustand, Darstellung, Herkunft, Malerschule.

Gemälde wurden seit jeher immer wieder kopiert oder gefälscht. Oft ist dies mit dem bloßen Auge zu erkennen. Bei wichtigen Objekten ist es nötig, einen Experten zu Rate zu ziehen - gerne helfen wir Ihnen bei der Preisfindung und Echtheitsprüfung Ihrer Gemälde.

Im ersten Schritt wird anhand der Signatur geprüft, ob sich ein Künstler zuordnen lässt (auch die Signatur selbst muss überprüft werden, da diese nicht immer in der Entstehungszeit des Gemäldes aufgetragen wurde). Dann können wir mittels zahlreicher Fachkataloge und unserer langjährigen Erfahrung eine Markt- und somit auch eine Werteinschätzung vornehmen und ein Ankaufsangebot unterbreiten.

Gerade bei Gemälden vor 1800 - den sogenannten Altmeistern - ist es oft entscheidend, aus welcher Zeit das Objekt genau stammt und ob sich ein Künstler zuordnen lässt. Durch jahrelange Beschäftigung mit alten Gemälden haben wir die richtige Literatur und/oder Experten zu bestimmten Künstlern, mit denen wir kooperieren.

Auch die Darstellung ist ein wichtiges Kriterium bei der Bewertung eines Gemäldes, da manche Künstler für bestimmte Darstellungen sehr hoch im Kurs stehen, andere Themen hingegen nur einen Bruchteil wert sind.

Weiterhin ist der Zustand eines Gemäldes von Bedeutung. Mit geschultem Auge und Nutzung von Schwarzlichtlampen können wir alte Übermalungen oder Restaurationen erkennen, die den Wert eines Gemäldes maßgeblich beeinflussen.

Der Kontakt zu mehreren erfahrenen Restauratoren ist eine weitere hilfreiche Unterstützung.

Schlussendlich spielt die Herkunft, insbesondere eine Malerschule, bei einem Gemälde eine große Rolle. Hier im Rheinland bekannt ist die Düsseldorfer Malerschule (19 Jhdt.) mit ihren berühmten Vertretern wie den Achenbach Brüdern, Max Clarenbach, Richard Bloos, Hugo Mühlig und vielen anderen, die Sie auch in unserer Künstlerliste wiederfinden. Aber auch die Münchner und Wiener Malerschulen sowie die Willinghäuser Malerschule sind bekannte Größen.

Zu unseren Kunden zählen Sammler, die insbesondere Werke der Düsseldorfer, Münchener und Wiener Malerschule suchen.

Bei den Altmeistergemälden ist die Leidener Malerschule in Holland bekannt, aber auch in Italien gab es geschätzte Akademien; Florenz, Rom, Venedig und viele mehr zählen zu den beliebten Sammlungsgebieten.